www.blafusel.de

  Home  |   Privat  |   Impressum  |   Bücher  |   Computer  |   Misc  |   OBD  |   Forum translatetraduiretraducirtradurrevertalentraduzir??????????µetaf??????

Wassersprudler wird zum CO2-Feuerlöscher

Wassersprudler CO2 Feuerlöscher Da ich "spontan" einen Feuerlöscher benötigte, zerlegte ich einen Wassersprudler, der nicht mehr genutzt wurde und baute ihn zum Feuerlöscher um. CO2 hat den Vorteil, daß es ohne Dreck eine Flamme ersticken kann. Die Gaspatronen sind fast überall im Supermarkt oder der Drogerie für etwa 10  im Austausch zu bekommen. Für einen echten Feuerlöscher muß man zum Wartungsservice. Natürlich ist die Gasmenge nur für kleine Feuer geeignet und kein Ersatz für eine professionelle Lösung. Es ist eher etwas für den Bastler (Neudeutsch maker).

Das Projekt habe ich bei der Zeitschrift Make: eingereicht. Dort befindet sich eine ausführliche Anleitung.

CO2 ist zum Löschen gut geeignet, weil es keinen Dreck macht. Man kann aber keine Glut damit löschen. Auch sollte beachtet werden, dass Kohlendioxid die Atemluft verdrängt. Also nicht direkt in größeren Mengen einatmen und nicht in kleinen Räumen nutzen! Für große Notfälle sollte immer noch ein guter Löscher bereit stehen. Löschsprays in Sprühdosen sind praktisch – hier aber bitte auf ein Qualitätsprodukt achten. Für Weihnachtsbaum- und Adventskranzbrände eignet sich übrigens hervorragend ein (präventiv gefüllter) Blumen-Wasserverstäuber. Rauchmelder helfen Leben retten! Im Ernstfall keine Scheu haben und den Notruf 112 anrufen.