www.blafusel.de


  Home  |   Privat  |   Impressum  |   Bücher  |   Computer  |   Misc  |   OBD  |   Forum
Aktuelle Zeit: Freitag 5. Juni 2020, 23:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 12. Mai 2005, 09:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 09:52
Beiträge: 2058
Auch bei Firefox kann man mit ein paar Einstellungen für mehr Sicherheit und mehr Speed sorgen. Die Optionen sind aber etwas versteckt.

In der Adreßzeile muß man about:config eingeben. Anschließend werden die Optionen aufgelistet. Mit einem Doppelklick kann man Werte ändern oder mit Rechtsklick neue Parameter hinzufügen.

network.http.sendRefererHeader gibt an, ob und wobei der Referer an einen Webserver geschickt wird. Der Referrer zeigt dem Server an, woher der User kommt, also welche Seite auf die neu zu ladenen verweist. Wer dies nicht dem Serverbetreiber mitteilen will, trägt was anderes ein:
    0: keinen Referer senden
    1: Referer nur bei HTML-Dateien senden
    2: Referer bei HTML-Dateien und Bildern senden (Default)
Firefox lädt besonders gekennzeichnete Links auf einer Webseite im Hintergrund bereits in den Cache, um sie schneller anzeigen zu können, falls der Nutzer sie anklickt. Das Feature wird mit dem Code-Tag link rel="prefetch" realisiert.
Google markiert beispielsweise den ersten Link in der Suchergebnisliste mit dem Prefetch-Tag. Firefox lädt also bei jeder Googlesuche den ersten Link bereits in den Cache.

Wenn du verhindern willst, dass Firefox unkontrolliert im Hintergrund teilweise unnötig Traffic generiert, solltest du Link Prefetching ausschalten:
network.prefetch-next auf false umschalten

Über den UserAgent kann der Webserver ermitteln, mit welchem Browser Du surfst. Viele Webseitenbetreiber sperren Dich dann aus oder zeigen eine andere Seite, wenn Du den einen oder anderen Browser benutzt. Das ist eine Schweinerei und widerspricht dem WWW-Gedanken und HTML. Solche Seiten sind nicht benutzerfreundlich.

Wenn Du about: in die Adreßzeile eingibst, wird der aktuelle Wert für den UserAgent angezeigt (z. B.: "Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; en-US; rv:1.7.6) Gecko/20050223 Firefox/1.0.1")

Entweder Du benutzt den UserAgentSwitcher oder Du erstellst einen neuen String-Eintrag general.useragent.override, dem Du einen beliebigen Wert zuweisen kannst.

Für mehr Speed sorgen folgende Einstellungen:
    network.http.pipelining.maxrequests – 100
    network.http.pipelining – true
    network.http.proxy.pipelining – true
    network.http.request.timeout – 300
    network.http.max-connections – 48 (DSL; ISDN: 24, analog: 16)
    network.http.max-connections-per-server – 16
    network.http.max-persistent-connections-per-proxy – 8
    network.http.max-persistent-connections-per-server – 4


Um Favicons zu aktivieren, die sich Firefox aber leider nur während der aktuellen Sitzung merkt und nicht dauerhaft wie der IE, müssen die beiden folgenden Parameter auf true gesetzt werden: browser.chrome.favicons und browser.chrome.site_icons.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Juli 2005, 07:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 09:52
Beiträge: 2058
Ein Problem gibt es bei der Einstellung general.useragent.override: Einige Webseiten wie z. B. ebay prüfen den Wert (das soll man als guter Webdesigner eigentlich machen, aber die bei ebay haben noch nie gutes Webdesign gemacht) und dann funktioniert die Seite nicht mehr korrekt.

Also besser den UserAgentSwitcher installieren und einen neuen UserAgent anlegen, der die Daten des Original Firefox benutzt und nur entsprechend modifiziert wurde. In der Datei prefs.js im Dokumente und Einstellungen...-Ordner sieht dann der Eintrag bspw. so aus:
Code:
user_pref("useragentswitcher.4.appname", "Netscape");
user_pref("useragentswitcher.4.appversion", "5.0 (Windows; en-US)");
user_pref("useragentswitcher.4.description", "Default2");
user_pref("useragentswitcher.4.platform", "Win32");
user_pref("useragentswitcher.4.useragent", "Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; en-US; rv:1.7.8) Gecko/20050511 Firefox/1.0.4 - hier was eigenes");
user_pref("useragentswitcher.4.vendor", "Firefox");
user_pref("useragentswitcher.4.vendorsub", "1.0.4");


Wenn man user_pref("useragentswitcher.reset.onclose", false); auf false stellt, dann bleibt der einmal gewählte UserAgent auch dauerhaft eingestellt und wird nicht bei jedem Firefox Neustart auf Default zurückgestellt.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de