www.blafusel.de


  Home  |   Privat  |   Impressum  |   Bücher  |   Computer  |   Misc  |   OBD  |   Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 3. Juni 2020, 07:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eberspächer Standheizung
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. März 2016, 21:08 
Offline

Registriert: Mittwoch 16. März 2016, 21:01
Beiträge: 1
Hallo Florian (und wer mir evtl. noch weiterhelfen kann),

Ich versuche gerade ein Fahrzeug-Boardsystem zu bauen, was meine „Camping-Einheiten“ vernetzt (Solar Standheizung, Wasser, usw.)

Der Punkt an dem ich gerade hänge, ist die Standheizung. ich würde gerne eine Eberspächer D2 verbauen. Diese scheint mit den Bedieneinheiten über K-Line zu kommunizieren, allerdings habe ich bisher noch nirgendwo Informationen über den Aufbau der Daten gefunden. Kannst du mir weiterhelfen, welche Komandos dort bei Eberspächer gesendet werden und welches Feedback von der Heizung verarbeitet werden kann/muss, oder wo ich Infos dazu finde? Adressierung der Bedieneinheiten und des Steuergerätes wären auch interessant.
Ich würde die Luftheizung gerne im Temperaturgeregelten Dauerbetrieb benutzen und die Temperatur vom eigenen Steuergerät vorgeben können. Sprich Temperatur setzen, einschalten, ausschalten und evtl. aktuelle Temperatur vom Sensor auslesen wären so die Mindestanforderung an die Befehle. Wenn Fehlermeldungen auflaufen wäre das natürlich auch noch nett die auslesen zu können.
Behält die Standheizung eigentlich die Temperaturvorgabe für den nächsten Start, oder muss die vom Bedienteil neu gesetzt werden (ich nehme an letzteres)?

Falls nicht, der Bus sieht ja fast aus wie eine RS232-Kommunikation auf Eindraht, ich hoffe dort notfalls mit HTerm mitlesen zu können, geht das mit deinem Adapter? (USB KKL Mod. B)

Gruß und einen schönen Abend noch,
Christian


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eberspächer Standheizung
BeitragVerfasst: Donnerstag 17. März 2016, 13:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 09:52
Beiträge: 2058
Lorin hat geschrieben:
Falls nicht, der Bus sieht ja fast aus wie eine RS232-Kommunikation auf Eindraht, ich hoffe dort notfalls mit HTerm mitlesen zu können, geht das mit deinem Adapter? (USB KKL Mod. B)


Das ist kein RS232, sondern K-Line. Wie das aufgebaut ist, steht u. a. hier: https://www.blafusel.de/books/obd_2.html
Das kann man mit einem KL/KKL Interface "mitlesen". Seriell ist immer besser.

_________________

:verweis: Alles folgende ist Teil der Antwort und wird oben nicht noch mal explizit wiederholt:

Sieh' in die FAQ! Schaue in die Fahrzeugliste, ob Dein Fahrzeug vorhanden ist. Trage Deine Erfahrungen dort ein und hilf so anderen Nutzern!

Ich freue mich über Infos mit Herstellernummern zu VAG Steuergeräten mit CAN TP 1.6/2.0 oder UDS Protokoll wenn die Pinbelegung (Diagnoseleitungen und Spannungsversorgung) bekannt ist.

Nutze PGP für Deine Emails! (PDF lesen)

Dieser Beitrag kann Werbung enthalten.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de