www.blafusel.de


  Home  |   Privat  |   Impressum  |   Bücher  |   Computer  |   Misc  |   OBD  |   Forum
Aktuelle Zeit: Mittwoch 3. Juni 2020, 08:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: GSM Fernschalter geht nur teilweise
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Dezember 2008, 21:25 
Hallo

Hab den GSM Switcher von Elektor nachgebaut und eigentlich funktioniert der auch. Wenn ich den ALARM Eingang mit Spannung versorge kommt sofort auf mein (2tes) Handy die SMS mit der Alarm Meldung.

Leider kann ich aber keinen Ausgang damit einschalten. Ich kann anrufen was ich will, das Ding schaltet einfach nicht.

Hab schon S2 mehrfach umgestellt und auch die Pegel am ATMEGA nachgemessen. Geht wunderbar von 0 auf 5V

Das Handy, daß ich verwende, ein SIEMENS CF62 schickt auch die Telefonnummern raus (at+clip=1) und wenn ich anrufe erscheint meine Nummer. Hab das mit HTERM geprüft...

Hab auch schon die Relais getestet. Wenn ich den Controller entferne und +5V an die Eingänge der Transistoren anlege schalten die.

Hat jemand a Idee was ich verkehrt mache?

Ansonsten a super Sache. Möchte mit dem Switch meinen PC daheim einschalten und evtl. den Alarm Eingang mit einem Bewegungsmelder verbinden.... der kann dann a WEB CAM steuern... alles Ideen, die ich jedoch nicht realisieren kann wenn das Ding nicht richtig funktioniert


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Dezember 2008, 08:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 09:52
Beiträge: 2058
Kann sein, daß es mit dem Handy nur klappt, wenn Sie alle Anrufe auswerten und nicht nur bestimmte Nummern (TelTyp = All)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 1. Februar 2009, 15:04 
Offline

Registriert: Samstag 24. Januar 2009, 21:49
Beiträge: 7
Ich habe auch den GSM-Schalter fertig aufgebaut. Wenn ich die Platine mit einem Steckernetzteil (5V) versorge, ist nur die rote LED an. Wenn ich nun eine Spannung an dem Alarmeingang lege, leuchtet die gelbe LED. Die Relais bleiben ruhig.

Ich habe zur Zeit noch kein Mobile angeschlossen. Wie komme ich auf den ATMEL um ggf. die SW neu zu flashen?

Kann mir bitte jemand verraten wie ich die SW dem GSM-SWITCH updtae?

Da ich das ELEKTOR-Projekt benutze brauche ich kein GPS. Ich muß nur meinen Rechner per GSM schalten können.

Ich komme nicht weiter. Vielleicht ein kleiner Hinweis, denn die Doku bringt mich nicht weiter.

Zudem fehlen in dem ELEKTOR-Bausatz einige Wiederstände die ich mit SMD ersetzen konnte - nur so am Rande erwähnt.

Ich wollte das Projekt zum laufen bringen und hänge an scheinbar ganz simplen Dingen fest.

Beste Grüße
Klaus


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 2. Februar 2009, 12:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 09:52
Beiträge: 2058
Im Artikel und bei mir steht klar, was der Alarmeingang bewirkt und wieso man ein Handy anschließen muß.

MC programmieren: http://www.blafusel.de/misc/atmega8_isp.html


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 22. Januar 2010, 22:56 
Hallo

ich habe das gleiche Problem wie Hubert, doch leider steht nichts mehr in diesem Tread.
Alarm SMS wird versendet + GPS Koordinaten, super Sache, aber wenn ich anrufe passiert gar nichts

Ich benutze eim Siemens MC35 ist ein reines GSM Modem
über hyperterminal wenn ich es anrufe (vorher at+clip=1)
kommt:
RING

+CLIP: "+49179xxxxxxx",145,,,,0


RING

+CLIP: "+49179xxxxxxx",145,,,,0


RING

+CLIP: "+49179xxxxxxx",145,,,,0

----------------------------------------------------------
hab beide Stellungen von den Schalter ausprobiert on-SIM off-all (immer einen reset nach dem umstellen gemacht), es will nicht kein Port sich einschalten auch wenn ich es nur einmal klingeln lasse. Auf der SIM sind alle Nummern gelöscht und hab dann meine (mit der ich anrufe) mit +49179xxxxxxx eingeben.

Brauch bitte HILFE

vg

Peter


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Freitag 22. Januar 2010, 23:11 
noch ein Nachtrag

wenn ich das MC35 an COM1 am PC anschließe nach power off/on kommt nur ring bei einen Anruf, stelle ich dann mittels at+clip=1 CLIP ein kommt ring und CLIP mit meiner Nummer

wenn ich das Modem am GSM RS anschließe (vorher power off/on) blinkt die Grüne GPS LED 2sek ganz schnell, stecke ich danach das Modem an den PC(nur RS232 umstecken) an und rufe danach an kommt ring und clip mit meiner nummer so wie oben reinkopiert. d.h. der GSM RS hat den at+clip=1 Befehl an das Modem geschickt sonst würde ja nur ring erscheinen.

Dann kann es doch nur an den Textstring liegen der kommt, oder liege ich da falsch?!

wie sieht der der Textstring bei einem s35 lt. Beschreibung des GSM RS funktioniert auch ein C55
wenn ich auf der http://www.mikrocontroller.net/articles/Handy schaue steht bei dem C55 bei Besonderheit
CLIP Telefonnummer in Anführunszeichen: +CLIP: "+49151123456",145,,,,0

sieht genauso aus wie bei mir, deshalb verstehe ich das ganze nicht

vg

Peter


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Samstag 23. Januar 2010, 12:34 
noch ein Nachtrag,

wenn ich den ATMEGA raus nehme und auf den PIN 11, 12 oder 13 5 Volt gebe geht die dementsprechende LED an und das zugehörige Relais zieht an. Somit dürfte die Schaltung funktionieren.

vg

Peter


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Montag 25. Januar 2010, 09:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 09:52
Beiträge: 2058
Da das Modul von mir und Elektor mit den genannten Handys erfolgreich getestet wurde, funktioniert es prinzipiell. Ggf. liegt es am Handy oder an einem Aufbaufehler. Eventl. sind die Datenleitungen zum Handy falsch angeschlossen.

_________________

:verweis: Alles folgende ist Teil der Antwort und wird oben nicht noch mal explizit wiederholt:

Sieh' in die FAQ! Schaue in die Fahrzeugliste, ob Dein Fahrzeug vorhanden ist. Trage Deine Erfahrungen dort ein und hilf so anderen Nutzern!

Ich freue mich über Infos mit Herstellernummern zu VAG Steuergeräten mit CAN TP 1.6/2.0 oder UDS Protokoll wenn die Pinbelegung (Diagnoseleitungen und Spannungsversorgung) bekannt ist.

Nutze PGP für Deine Emails! (PDF lesen)

Dieser Beitrag kann Werbung enthalten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Januar 2010, 21:11 
Florian hat geschrieben:
Da das Modul von mir und Elektor mit den genannten Handys erfolgreich getestet wurde, funktioniert es prinzipiell. Ggf. liegt es am Handy oder an einem Aufbaufehler. Eventl. sind die Datenleitungen zum Handy falsch angeschlossen.


Habe heute den Aufbau nochmal kontrolliert, ist ja nicht soviel, das meiste ist ja durch die Platine vorgeben.
IC´s (Sockel) sind alle richtig eingesetzt, die 1uF Kondensatoren rund um den MAX232 sind richtig eingelötet kein Verpolungsfehler.
Hab mit den Durchgangsprüfer (IC´s ausgebaut) Verbindung (wie im Schaltplan) IC3 (MAX232) Pin 11 mit IC2 (Atmel) Pin 3 (TXD_Handy) sonst keinen Nebenschluß zu anderen Pins. IC3 Pin 12 zu IC2 Pin 2 (RXD_Handy) auch hier keinen Nebenschluß zu anderen Pins. IC3 Pin 13 zu 9 pol. Sub D Pin 2 auch hier zu keinen anderen Pin Nebenschluß und zuletzt IC3 Pin 14 zu 9 pol. Sub D Pin 3 auch hier keinen Nebenschluß zu anderen Pins.

Außerdem habe ich am MAX232 am Pin 2 gegen Masse gemessen und dort habe ich 9,05 Volt, am Pin 6 gegen Masse -8,63 Volt lt. Datenblatt sollten dort +/- 10 Volt anliegen.

Was mich so wundert ist das die Alarm SMS sauber mit GSP Daten verschickt wird, würde der RS232 Pegel nicht pasen dürfte ja die Kommunikation zum GSM Modem nicht funktionieren.
Und at+clip=1 wird auch von den atmel gesendet und zum Modem übertragen, denn wenn ich das Modem an meinen PC an die RS232 anschließe und mich anrufe wird im Hyperterminal clip und rufnummer angezeigt, das würde das Modem nicht machen wenn nicht vorher der at+clip=1 gesetzt worden wäre (habe ich aber bei meiner oberen post schon geschrieben)

Als GPS Module nehme ich das NAVILOCK 303P und hab den Jumper JP4 gesteckt JP3 ist offen. das heist das das Signal von den MAX232 sauber gewandelt wird ansonsten würde ich ja die GPS Daten bei einer Alarmgenerierung nicht bekommen.

Es kann eigentlich doch nur am TXD Handy liegen, kann ich da was mit den Oszi (kein Speicheroszi, 20MHz) messen?!

Habe heute noch mit einen Siemens TC35 Modem probiert, leider auch ohne Erfolg und ein Siemens TC65 hier blinkt nicht mal die GPS LED Schnell bei den TC35 und MC35 blinkt die GPS LED.

Wie in meiner vorherigen Post geschrieben kommt der String
RING

+CLIP: "+49179xxxxxxx",145,,,,0
liegt es an dem String, wie ist den der Atmel programmiert, wie muß der String aussehen oder was für ein String erwartet, denke er kommt mit den String nicht zurecht.

Lieber Florian, ich würde Dich bitten mir einwenig mehr support zu leisten als nur die Aussage bei mir mit meinen Handys oder bei Elekor hat es funktioniert, habe schon viel Zeit investiert und auch über 60 Euro ausgegben davon knappe 30 bei Dir für Platine und Atmel, ich habe Deinen Rat befolgt und habe den Aufbau nochmal kontrolliert und auf Nebenschlüße überprüft. Bitte schau doch ob es an den String liegt.

Auszug von http://www.mikrocontroller.net/articles/Handy
Siemens C55 12 pin Siemens Slim Lumberg 5 V nur PDU 4.800+9.600 3 V RS232 CLIP Telefonnummer in Anführunszeichen: +CLIP: "+49151123456",145,,,,0

identisch wie bei mir, sind es evtl. die CR LF die dazwischen sind?

vg

peter


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Januar 2010, 14:58 
hab mir heute ein S35 besorgt und mal schnell an einen PC über Hyperterminal angeschlossen, wenn ich at+clip=1 eingebe und danach anrufe kommt
RING

+CLIP: +49179xxxxxxx,145

bei den MC35 bzw tc35 kommt die Nummer in " und nach den 145 kommen vier Kommas und eine Null (0)

anscheinend wird es das Problem sein, hab die Schaltung nicht bei mir jetzt, werde es heute abend zuhause testen.

vg
peter


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Januar 2010, 16:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 09:52
Beiträge: 2058
Wenn die Schaltung sonst OK ist, wird's daran liegen, daß die gesendete Zeichenkette nicht ins Muster paßt. Z. B. zuviele/wenig LFs usw. Kann alles mögliche sein. Deshalb kann ich halt auch nur sagen, daß es mit den genannten Handys klappt und mit anderen eben auch mal nicht.

_________________

:verweis: Alles folgende ist Teil der Antwort und wird oben nicht noch mal explizit wiederholt:

Sieh' in die FAQ! Schaue in die Fahrzeugliste, ob Dein Fahrzeug vorhanden ist. Trage Deine Erfahrungen dort ein und hilf so anderen Nutzern!

Ich freue mich über Infos mit Herstellernummern zu VAG Steuergeräten mit CAN TP 1.6/2.0 oder UDS Protokoll wenn die Pinbelegung (Diagnoseleitungen und Spannungsversorgung) bekannt ist.

Nutze PGP für Deine Emails! (PDF lesen)

Dieser Beitrag kann Werbung enthalten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Januar 2010, 20:28 
also mit den S35 funktioniert es, liegt an der Zeichenkette von den CLIP String, das komische ist das bei http://www.mikrocontroller.net/articles/Handy das C55 aufgeführt ist und das es den gleichen String liefert wie mein TC35 bzw MC35.

Evtl. ist auch die SW bei Elektor anders, den dort kann man sich 2 Versionen runterladen, jedoch die von Dir (Florian) nicht als Quellcode zur Verfügung steht sowie ich das bei ein paar post gelesen habe, oder hat sich daran was geändert?

Nachdem Du eine ganze schöne Anleitung zum Mikroprocessor programieren für Anfänger gemacht hast, werde ich woll dort einsteigen und mich mal darin probieren.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de