www.blafusel.de


  Home  |   Privat  |   Impressum  |   Bücher  |   Computer  |   Mikrocontroller  |   Misc  |   OBD  |   Forum
Aktuelle Zeit: Dienstag 27. Februar 2024, 10:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Steuergerate im VW Phaeton
BeitragVerfasst: Freitag 1. Mai 2015, 23:55 
Offline

Registriert: Freitag 1. Mai 2015, 23:43
Beiträge: 1
Nur manche Steuergeräte werden mit Auswahl über den WBH-Diag Softwarereiter „Bitte Auswahl treffen“ erkannt.

Mein PKW: VW Phaeton V10 TDI, Bj. 2005, bis auf RSE (Rear seat equipment (Videobildschirme in den Kopfstützen) voll ausgestattet.
OBD – Adapter: WBH BT5.
Laptop: MEDION akoya P6620 mit Vista 32bit SP2.
Software WBH Diag.

Aus Interesse und weil ich vielleicht auch mal was selber machen will (der Weg zur Werkstatt und die Wartezeit gehen mir auf den Wecker!), habe ich mir den OBD – Adapter gekauft. Alles o.k. nur kann ich – noch nicht - alle Steuergeräte auslesen bzw. ansprechen. Der Adapter meldet sich in der Software WBH Diag ordnungsgemäß, das Protokoll wird mit KWP 2000 angezeigt.

Bei vergangenen Serviceterminen in der VW - Werkstatt habe ich mir immer alle Protokolle geben lassen (VW KfZ - Diagnose mit VAS 5051B oder VAS 5052), so dass ich vorab genau wusste, welche Steuergeräte im Wagen verbaut sind.

Ansprechen konnte ich (Steuergerät / VAG Geräte Typnummer):

Distanzregelung 3D0907567H
Bremskraftverstärker 3D0907563C
Autom. Getriebe 09F927760B
Gateway K CAN 6N0909901
Dachelektronik 3D0907135B
Climatronic 3D0907040H
Kombiinstrument 3D0920882M
Motorsteuergerät 1 (Master) 070906016B
Motorsteuergerät 2 (Slave) 070906016B
Zu/Standheizung 3D0815005AA

Nicht auslesen konnte ich:

Wischerelektronik 3D1955119A
Batterieregelung 3D0915181C
Bordnetz 3D0937049H
Einparkhilfe 3D0919283C
Komfort & Innenraumüb. 3D0959933F
Lenksäulenelektronik 3D0953549E
Lichtsteuerung links 3D0909157
Lichtsteuerung rechts 3D0909158
Navigation 3D0919887E
Reifendrucküberwachung 3D0907273D
Sitzverstellung Fahrer 3D0959760B
Sitzverstellung Beifahrer 3D0959759B
TV-Tuner 3D0919146

mit der Fehlermeldung: „No connection to car“.

Nicht auslesen konnte ich weiter noch:

Telefon 3D0035704D
Wegfahrsperre 3D0909135N

mit der Fehlermeldung: „Ungültige Konvertierung von der Zeichenfolge R in Typ Integer“

Nicht versucht auszulesen habe ich (wegen Sicherheitsbedenken):

Airbag 3D0909601E
ABS & ESP 3D0614517AK

Nicht gefunden habe ich einen Reiter in „Bitte Auswahl treffen“ in der WBH-Diag - Software für das Zentrale Anzeige und Bedienteil (ZAB); es handelt sich hier um einen bordeigenen Rechner auf Windows – Basis.

ZAB 3D0035007P

Schaut man nach der OBD – Buchse im Fußraum des Phaeton, so sind in folgende Kontaktplätze mit Kontaktfedern belegt: Pin4 (Fahrzeug Masse), Pin5 (Signal Masse) Pin 6 (CAN high), Pin7 (K-line), Pin14 (CAN low), Pin16 (Batteriespannung).

Aus den VW – Studienprogrammen (S272, Vernetzung) ist mir bekannt, dass der Phaeton (3D) bis 12/2006 über KL, ab 2007 über CAN diagnostiziert wird. Nach der im Studienprogramm S272, S51 abgedruckten Datenbus-Topologie verfügt der Phaeton über 3 CAN – Bus – Systeme (Antrieb, Komfort, Infotainment). Aus den verschiedenen Bussystemen konnte demnach ausgelesen werden:

für CAN- Antrieb: Motorsteuergerät 1 und 2, Distanzregelung, Bremskraftverstärker, Getriebe,
für CAN- Komfort: Dachelektronik, Climatronic,
für CAN-Infotainment: Standheizung.

Das Kombiinstrument dient als Gateway und gehört somit gleichermaßen zu allen drei CAN – Bus – Systemen. Die Diagnosen würden über K-Leitung bzw. virtuelle K-Leitung erfolgen.

Man kann also Teile aus allen drei Bussystemen ansprechen, an der CAN - Bus Zuordnung kann es demnach nicht liegen, wenn man manche Geräte nicht findet.

Meine Frage: Was mache ich falsch, dass ich nicht alle Komponenten ansprechen kann? IBT und BDT wurden als „default“ zunächst bei 5/35 gelassen.

BDT wurde in Abstand von 5 zwischen 20 und 50 variiert im Test mit einem bisher nicht ansprechbaren Steuergerät (Reifendruckkontrolle). Die Variation von BDT hat wohl nicht wirklich einen Einfluss auf die Ansprechbarkeit eines Steuergerätes.

Was kann ich tun, um die anderen Steuergeräte ansprechen zu können? Und weiß jemand, was unter „virtueller K-Leitung“ zu verstehen ist?

Merci vielmals, wenn jemand helfen könnte …


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steuergerate im VW Phaeton
BeitragVerfasst: Montag 4. Mai 2015, 07:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 09:52
Beiträge: 2122
Ich gehe davon aus, daß die nicht auslesbaren Steuergeräte einfach ein Protokoll nutzen, das vom WBH BT5 nicht unterstützt wird. ABS auslesen ist gar keine Problem. Airbag auslesen eigentlich auch nicht.

_________________

:verweis: Alles folgende ist Teil der Antwort und wird oben nicht noch mal explizit wiederholt:

Sieh' in die FAQ! Schaue in die Fahrzeugliste, ob Dein Fahrzeug vorhanden ist. Trage Deine Erfahrungen dort ein und hilf so anderen Nutzern!

Ich freue mich über Infos mit Herstellernummern zu VAG Steuergeräten mit CAN TP 1.6/2.0 oder UDS Protokoll wenn die Pinbelegung (Diagnoseleitungen und Spannungsversorgung) bekannt ist.

Nutze PGP für Deine Emails! (PDF lesen)

Dieser Beitrag kann Werbung enthalten.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de