www.blafusel.de


  Home  |   Privat  |   Impressum  |   Bücher  |   Computer  |   Misc  |   OBD  |   Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 4. Juni 2020, 15:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Protokoll einer ECU
BeitragVerfasst: Samstag 29. September 2012, 00:09 
Hallo allerseits,
ich hab mir eben angesehen wie sich eine ECU mit ihrer Diagnose-SW unterhält und frage mich ob das irgend ein bekanntes Protokoll ist. Nachdem sich die beiden mit 0x55 und 0xAA Sendungen offenbar auf eine Bitrate geeinigt haben, sendet die SW immer Pakete der Form: 0x02 <Hex-String> bei dem die ersten beiden Hex-Ziffern offenbar die Anzahl der folgenden Ziffern abzüglich zwei am Ende die vermutlich eine Prüfsumme sind. Also z.B.
0x02 0x30 0x34 0x31 0x30 0x30 0x45 0x33 0x43
oder
0x02 "04100E3C"
Die ECU schickt das gleiche Paket wieder zurück und hängt noch eines an, dass auch mit 0x02 beginnt und nach dem gleichen Schema aufgebaut ist. Die Prüfsumme kann keine CRC sein, weil 1-Bit Änderungen der Daten auch nur 1-Bit Änderungen der Prüfsumme verursachen. Eine einfache XOR-Parität ist es aber offenbar auch nicht.

Hat hier jemand eine Ahnung was das für ein Protokoll sein könnte?
Wäre für jeden Tipp dankbar =D>

Viele Grüße
Mahgue

p.s.: Noch ein paar Beispiele für gültige Hex-Pakete:
02 50 C9
02 3E DC
04 B103 3C
04 BC11 4D
04 BC12 4E
06 BC2100 B0
06 BC2101 B1
06 BC2102 B2
06 BC2103 B3
0C FC210001BEE9 27
0C FC210100A438 02


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Nachtrag: Protokoll einer ECU
BeitragVerfasst: Samstag 29. September 2012, 07:44 
Nachträge:

# Das Echo des von der Diag-SW gesendeten Pakets kommt natürlich nicht von der ECU sondern von der Tatsache dass das eine 1-Draht-Verbindung (k-Line) ist.

# Inzwischen ist auch klar wie die Prüfsumme tut. Das ist die Summe der bis dahin gesendeten Rohdaten (ASCII-Werte und 0x02) modulo 0x100 wieder als zwei Hex-Ziffern.
Beispiel: 04 100E 3C = 0x02+0x30+0x34+0x31+0x30+0x30+0x45=0x13C

Wäre aber weiterhin interessant ob das was proprietäres ist oder bekannt.

Gruß
Mahgue


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protokoll einer ECU
BeitragVerfasst: Montag 1. Oktober 2012, 15:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 09:52
Beiträge: 2058
Welche Software? Welches Fahrzeug?

_________________

:verweis: Alles folgende ist Teil der Antwort und wird oben nicht noch mal explizit wiederholt:

Sieh' in die FAQ! Schaue in die Fahrzeugliste, ob Dein Fahrzeug vorhanden ist. Trage Deine Erfahrungen dort ein und hilf so anderen Nutzern!

Ich freue mich über Infos mit Herstellernummern zu VAG Steuergeräten mit CAN TP 1.6/2.0 oder UDS Protokoll wenn die Pinbelegung (Diagnoseleitungen und Spannungsversorgung) bekannt ist.

Nutze PGP für Deine Emails! (PDF lesen)

Dieser Beitrag kann Werbung enthalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Protokoll einer ECU
BeitragVerfasst: Freitag 5. Oktober 2012, 15:27 
SW = Edith; ECU=Airtronic D3; Fahrzeug = egal --- Gruß Mahgue


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de