www.blafusel.de


  Home  |   Privat  |   Impressum  |   Bücher  |   Computer  |   Mikrocontroller  |   Misc  |   OBD  |   Forum
Aktuelle Zeit: Donnerstag 9. Dezember 2021, 06:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. August 2021, 20:49 
Offline

Registriert: Samstag 4. Mai 2013, 16:52
Beiträge: 5
Hallo zusammen,

ich entschuldige mich gleich, wenn ich es im falschen Unterforum gepostet habe und bitte es (ggf.) ins Richtige zu verschieben.

Ich habe hier ein prehistorisches Diagnoseinterface, was diskret aufgebaut ist, aus einem MAX232 und einem Sack voll Widerstände, Transistoren, FETs, einem GAL und einem Komparator besteht. Dieses will ich mit einem richtigen K-Line Treiber IC nachbauen. Also, mit einem MAX232 + ein MC33660 (prinzipiell würde auch jeder "dumme" LIN-Transceiver gehen).

Nun habe ich das Problem, dass ich (natürlich, weil K-Line ein "Ein-Draht-Bus" ist) das gesendete Byte direkt empfange und dann das Byte vom Steuergerät. Die Software, die auf das Fahrzeug und damit auch aufs Interface zugreift, kommt damit aber nicht klar. Die originale Schaltung hat dieses Manko nicht. Nun, wie kriege ich es in Hardware hin, dass ich dieses Echo eben nicht empfange, bzw. unterdrücke? Eigentlich bräuchte ich ein logisches Gate, was den Durchgang vom MAX232 zum RX auftrennt, wenn TX aktiv ist oder?

Vielen Dank im Voraus!


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
BeitragVerfasst: Montag 9. August 2021, 09:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 6. Oktober 2004, 09:52
Beiträge: 2097
Das Echo läßt sich nicht unterdrücken. Das macht der GAL oder ein anderer µC.

_________________

:verweis: Alles folgende ist Teil der Antwort und wird oben nicht noch mal explizit wiederholt:

Sieh' in die FAQ! Schaue in die Fahrzeugliste, ob Dein Fahrzeug vorhanden ist. Trage Deine Erfahrungen dort ein und hilf so anderen Nutzern!

Ich freue mich über Infos mit Herstellernummern zu VAG Steuergeräten mit CAN TP 1.6/2.0 oder UDS Protokoll wenn die Pinbelegung (Diagnoseleitungen und Spannungsversorgung) bekannt ist.

Nutze PGP für Deine Emails! (PDF lesen)

Dieser Beitrag kann Werbung enthalten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 9. August 2021, 13:29 
Offline

Registriert: Samstag 4. Mai 2013, 16:52
Beiträge: 5
Hallo Florian,

danke Dir für die Antwort.

Aber bitte nochmal den Post genauer durchlesen, Du hast etwas Wichtiges überlesen :)


Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de